Die Bundesregierung hat im Rahmen des Konjunktur- und Krisenbewältigungspaketes unter anderem beschlossen die Umsatzsteuer ab dem 01.07.2020 bis (vorläufig) 31.12.2020 zu senken. Die bisherigen Steuersätze ändern sich von 19% auf 16% und der ermäßigte Steuersatz sinkt von 7% auf 5%.

Für die Anwendung der gesunkenen Sätze ist die Ausführung des Umsatzes maßgeblich. An diesem Tag sollten die Kassen- und Abrechnungssysteme mit den neuen Steuersätzen versehen sein.

Probleme mit der Ermittlung der korrekten Steuersätze können entstehen, wenn Lieferungen und Leistungen an unterschiedlichen Zeitpunkten ausgeführt werden.

Zu Einzelfragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Ihre Steuerberatung

Masurat & Bastek